wenn man etwas erreichen will, darf man das nicht halbseiden tun. Und so ein „jain“ – ist nur eine Beleidigung und oportun.

Das findet man oft in Vereinen Psychiatrie-Erfahrener. Z.B. rührt das wahrscheinlich daher, dass diese Leute „freiwillig“ in die Psychiatrie gegangen sind und sich auch nach einer gewaltigen Therapie oder dem Anschauen,wie mit anderen Menschen verfahren wird, konform mit dem lieben Doktor erklären – schau mal was ich für ein braves Kind bin“.

Und wie kann es anders sein, genau das fördert die kranke Kasse. . . .

Wie Gerd Postel erfuhr: muss man nur die Sprache dieser Lügner beherrschen und schon ist man mittendrin. Und genau das versuchen viele Psychiatrie-Erfahrene. Sie werfen mit Begriffen um sich und mit Diagnosen – dass man als Zuhörer/Leser zur Auffassung kommen kann, sie wären Experten.

Das ist auch so – wenn sich Wähler mit Politikern konform sehen oder wenn sich Arbeitsstellensucher sich mit dem Unternehmer identifizieren – Stockholm-Syndrom nennt man das. Die Geisel identifiziert sich total mit dem Geiselnehmer – teils um zu überleben – teils aber um an der Macht der Geiselnehmer teilzuhaben.


Beobachter außerhalb müssen das erbärmlich finden und kopfschüttelnd gehen. Nun ja – wenn die Geiseln und Psychiatrie-fans genügend chemische Nervengifte geschluckt haben – merken sie eh nichts mehr. . . .
Dann sind sie glücklich sterben zu dürfen.

„Gegenwelten“ E. Goffmann schrieb über Gegenwelten – und dass in Gefängnissen, Psychiatrien, Internaten, Bundeswehr, Verwaltung usw. zwei verschiedene Welten existieren – nebeneinander – die sich zwar tangieren aber nicht ineinander greifen oder sich vermengen.

Nach dem Motto Wenn Dein Feind auch mein Feind ist – dann sind wir verbunden – arbeiten z.B. Pfleger den Psychiatern zu – die Gefangenen – sind beiden ein Gegner.

Und trotzdem sind Pfleger und Psychiater zwei verschiedene Welten.

Das kleine Büchlein ist lesenswert – und verschafft dem Leser das „aha“. .

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s