Psychiater wissen, dass mit ihnen etwas nicht stimmt, deshalb haben sie diesen Beruf gewählt. . .

Psychiater sind geistig Behinderte. – durch Inzucht degeneriert
Das, was wir als Arroganz und Ignoranz bezeichnen – ist nichts anderes als ihre beschränkte Wahrnehmungsfähigkeit.

Da fehlt ein ganzes Stück vom Mensch-sein – von durchschnittlicher Intelligenz.

Dabei können sie durchaus Fähigkeiten haben wie Sprachen lernen, auch an Raffinesse fehlt es ihnen nicht.

Ich kann mich erinnern, dass ich in der Grundschule eine Mitschülerin hatte, die schrieb immer die Spur ihres Namens nach – danach gefragt, warum sie das macht – antwortete sie: „damit sie ihre Handschrift nicht verlernt“.

Oder wie kann ein normaler Mensch nicht wahrnehmen, wenn ein Mensch schmerzen leidet – zu sagen diese simuliert er nur und lässt ihn nicht röntgen und nicht operieren – ein halbes Jahr lang nicht – es passt eben nicht ins Werneburgsche Doktorspiel.
Oder die Hypothese: die Ablehnung ihrer Psychopillen, die sie in ihrem Doktorspiel Medikamente nennen – wären Ausdruck eines Wahns.

Lesen Sie nur mal die Eigenschaftswörter, die dieser Nedophil Gustl Mollath angehangen hat – er (der Psychiater) ist sicher ganz stolz darauf, dass er solche schönen Worte gefunden hat und hier aufschreiben konnte. Mit Gustl. Mollath hat das aber nichts zu tun.

Oder nehmen Sie mal die These: Psychopharmaka würden nur auf Geisteskranke wirken – aber nicht auf Gesunde . . . von Boyan.
Eigenartig – oder ?
Durch Inzucht degeneriert – aber perfekt angepasst sauber, adrett gekleidet, immer lächelnd – schleichen sie sich durch die Prüfungen, sicher haben sie auch immer Begründungen parate, dass sie dies oder das nicht richtig beantwortet haben – letztendlich bekommen sie eine Zensur – nur damit der Lehrer seine Ruhe hat von deren schmierigen Geschleime.

Oder wie erklären Sie es sich, dass Psychiater so gar keine Wahrnehmung zeigen für all den Horrer, den ihre Opfer aufgrund ihrer Chemikalien zeigen.

Psychiater spielen Doktor.

Sie lassen sich auch nie auf Diskussionen ein – sie schützen ihre Dummheit – indem sie arrogant tun.
Nicht ausversehen sagt das Sprichwort: „Dumm und stolz gedeiht auf einem Holz“.

Alkoholiker können auch Bewegungen und Handreichungen, die sie immer getan haben – so tun, als wären sie nicht betrunken – nur halt ist es etwas langsam und träge – wenn man genauer hinsieht muss man sehen, wie sie mit eisernem Willen jede Schwankung verhindern – und sie meinen, ihre Gehirndegeneration würden andere nicht bemerken – und das bemerken Menschen auch nicht, die das nicht sehen wollen.
Aber Alkoholiker wie Psychiater können niemals kreative und geistig intelligente, anpruchsvolle Aufgaben lösen, sondern nur das tun, was sie gewohnheitsmäßig immer taten.

Letztendlich geht jeder (Normal Intelligente) einem Psychiater aus dem Weg – weil man dessen Beschränktheit nicht ertragen kann.

Und auch die Sprache, die erfundenen Worte, die leeren Worthülsen, die praktisch völlig unverständlich sind und ohne Realitätsbezug zeugen davon, dass Psychiater beschränkte Auffassungsgabe besitzen und degeneriert sind.

Ein Anwalt sagte mir, dass Psychiater nicht anderes können, total unfähig sind – deshalb wählen sie diese Studienrichtung – weil sie da nur ein bischen schwafeln müssen – ohne etwas zu sagen.

Degeneriert – beschränkt, dumm.

Aber – Herrschsüchtige und Machtsüchtige, die auf ihre Art wieder beschränkt und degeneriert sind – gebrauchen die Geistig Behinderten – um Hochintelligente, die sie als Bedrohung auffassen und die sie überhaupt nicht verstehen und mit denen sie auch überhaupt nicht reden können . . . da fehlt bei den Psychiater einfach die Auffassungsgabe, die Wahrnehmungsfähigkeit. . . deshalb schreiben sie so einfältige „Gutachten“ über die man ob ihrer Doofheit lachen könnte – wenn sie nicht so tödliche Folgen hätten.

Auch ihre totale Unfähigkeit – den Tod als Folge ihrer chemischen Therapie wahr zu nehmen (Boyan: ich weis gar nicht, warum Holger Zierd gestorben ist, er hat sich doch endlich seine Medizin spritzen lassen . . .) zeugt von dessen einfältiger, aber raffinierter Dummheit. Dumpfheit, eingeschränkt wahrnehmungsfähig.
Es ist als würden den Psychiatern ein Stück Gehirn fehlen; eine Palette an Sinnen die gar nicht vorhanden sind.

Nur sprachbegabt sind sie und wie Kleinkinder spielen sie mit Geräten, die auch Erwachsene in der Hand haben – oder sie spielen mit Lauten, wie es Kleinkinder tun – wenn sie die Sprache der Mutter nachahmen und durch ständige Wiederholung probieren – bis sie auch so klingt.

Deshalb sagen sie auch, sie wären beleidigt – können aber auf verbale Angriffe nicht argumentieren. Weil ihnen da ein Stück fehlt.

Da wir hier in diesem Stadium der christlichen Kultur so sehr an die Allwissenheit der Mediziner und Doktoren glauben – können sie Doktor spielen – wichtig sein wie ein Doktor. Sie benehmen sich genauso, wie sie es bei einem Doktor gesehen haben. Sie kommen, wenn der Patient entkleidet ist, sagen ein paar wichtige Worte und rauschen wieder ab . . . lassen die Arbeit die Hilfskräfte tun aufgrund ihrer immer gleichen Anordnungen.

Psychiater hören nicht zu – nehmen die Aussagen ihrer Gefangenen (Puppen), die Patienten spielen müssen – gar nicht auf. Und wenn diese anderen Menschen, die Rolle des hilfesuchenden Patienten nicht spielen wollen – aber dann werden sie autoritär, gerade so wie ein Kleinkind einen Erwachsenen erlebt.
„Wenn Du nicht essen willst, dann darfst Du auch nicht spielen . . . “
„Wenn Du Deine Medizin nicht brav einnimmst, dann darfst Du nicht raus auf den Spielplatz gehen. “

Schaut man Kleinkindern zu – spielen sie genauso mit ihren Puppen wie Psychiater Doktor spielen.
Nur dass Kleinkinder mit ihrem Puppengeschirr und ihrem Doktorspiel-Set keinen Schaden anrichten können bei ihren Püppchen.

Mit ihrer völligen Dummheit und beschränkten Wahrnehmungsfähigkeit lässt sich auch erklären, dass Psychiater so gar nichts wissen von ihren Patienten.
Die Barbara Werneburg hat geschrieben – ihre Puppe Holger Zierd leide an einer Krankheit und deshalb muss sie ihrem Püppchen Medizin verordnen – und das Püppchen in der Rolle des Patienten muss die Pillen brav schlucken.
Die Eltern dieser Barbara Werneburg sind Apotheker. Und das Kind macht es auch so wie die Mama und der Papa: „Sie müssen Ihre Medizin nehmen – sonst sind Sie krank und können lange nicht gesund werden. . . “

Nun haben diese Degenerierten Kinder reiche und aufgrund ihrer beruflichen Rolle meist angesehene Eltern – also bekommen sie ein nettes liebes Zeugnis, dass zu ihren neuen glänzenden Lachschuhchen und teuren Markenklamotten passt und dass sie ihrer Mama und Papa zur Freude vorzeigen können – eine brave Lehrerin. . .

Ein alter Mann hat mir erzählt, dass die Winzer und auch die Bauern über viele Genererationen sehr viel im Dorf heirateten – oft Verwandte, damit der Acker oder der Weinberg zusammenblieb oder wieder zusammengelegt wurde, um die Familie zu ernähren – und so wurden die Kinder immer kleiner und immer dümmer, einfältiger bis zur Degeneration und Idiotie – heute.

Und siehe da durch Heirat mit völlig Fremden – werden Kinder geboren, die hochintelligent und groß sind.

Nur wie im Märchen von Einäuglein, Zweiäuglein, Dreiäuglein – ist ein Intelligenter in einer Gruppe Dummer eben eine Ausnahme, die keiner versteht.
Und der Intelligente selbst muss sich als absonderlich erfahren – weil er nicht verstanden wird und nicht kommunizieren kann über all die Gedanken, die in seinem Kopf herumschwirren und besprochen werden wollen.

„lieber heimlich schlau als unheimlich dumm“

Es hat zu jeder Zeit Völkerwanderungen gegeben und dieses Multikulti hat sehr wohl einen Sinn.
Die Titanen waren sehr groß – die Altvorderen, alle Clanführer waren groß – sie hatten die Übersicht und konnten auch im Kriegsfalle am besten von oben drauf schlagen.
In einem Artikel über den Vatikan – und die Geschichte der christlichen Kirche steht geschrieben, dass die Mönche und Nonnen es kreuz und quer trieben – sie hatten ja sonst nichts zu tun und waren körperlich nicht ausgearbeitet, wie die Bauern – deshalb wurde irgendwann im Mittelalter das Zölibat eingeführt.
Um die sexuellen Auswüchse in den Griff zu bekommen und einzudämmen.

Es ist bekannt, dass auch die Adligen unter ihren Bauernkindern es wüst trieben – und die Eltern konnten nichts dagegen tun – sie waren wirtschaftlich abhängig. Nur diese Bastarde waren hochintelligent während die ehelichen Kinder oft an Degenerationskrankheiten litten, die unheilbar und chronisch waren oder auch an Idiotie. Bis die ganze Adelsklasse degeneratiert war und somit ihre Autorität und ihren Besitz verloren.

Schaut man sich diese Psychiater an mit ihrem Stammbaum – so kann man da sehr wohl auch dieses „Ich bin was besseres“ Stiks erkennen. In der Psychiatrie Winnenden wirkt sogar ein Freiherr von Irgendwas – als Psychiater – der tatsächlich auch bekloppt ist aber so richtig gut Doktor und wichtig spielt.

Denkt man an die, unter Frauen weit verbreiteten, Groschenromane, worin immer ein Doktor ein armes schönes liebes Fräulein findet und sich verliebt und diese dann heiratet und sie sind glücklich bis ans Ende ihrer Tage . . . dann versteht man sicher auch, dass Frauen so sehr von ihrem Doktor schwärmen . . .

Eine Alte hat mir erzählt, sie wolle den Tierarzt M heiraten – und als sie schwanger war und heiraten musste – stellte sie fest, es war nicht der Tierarzt M, sondern der Müllfahrer M. Welch ein Drama und ständiger Streit und Vorwürfe – so sah dann auch deren Ehe aus mit viel Dorftratsch auf ihrer Seite (übrigens hat sie ohne Ausbildung als Gemeindeschwester fungiert – ein bischen Salbe einreiben und ein bischen Fieber messen – dazu hat es immer gereicht die Hauptsache sie war in ihrem Doktorspiel) und noch mehr Alkohol auf seiner Seite.
Ein verpfuschtes Leben – trotzdem bleiben sie zusammen – bis der Tod sie scheidet, denn „Haben“ klebt fest zusammen.

Also meine Erkenntnis, dass Psychiater degenerierte Dumme sind – erklärt so ziemlich alles, was wir in, um und mit Psychiatern erfahren haben.

Es ist ein höchst kriminelles Verbrechen, solchen geistig Behinderten solche extrem toxischen Nervengifte in die Hand zu geben und zu behaupten, das wäre Medizin und die Macht dazu – nach Gutdünken zu verfügen. Und die Dummheit der Psychiater erklärt auch, warum sie die Beipackzettel nicht lesen – sie verstehen den Inhalt der Warnungen nicht.

Diese Werneburg hat Holger Zierd sogar den Beipackzettel von ihren Lieblingspillen : Seroquel Prolang geschenkt und als Holger sie auf den Inhalt verwies und dass diese Pillen giftig wären – hat sie sich rum gedreht und ist gegangen. . . . Das hat ihre Auffassungsgabe überfordert.

Wir haben über die Staatsschulen erfahren, wie diese Gehorsamkeit schulen und die Kinder einseitig unterfordern – ist es da ein Wunder, dass solche Dummen prima zurecht kommen – Hochintelligente aber nicht. . .

Um das Unterrichtsspiel der braven niedlichen, sauberen und vornehmen Kinderchen reicher Eltern nicht zu stören und stören zu lassen – werden dann die hochintelligenen unruhigen, störenden provozierenden aggressiven Kinder mit Ritalin angepasst. . . und mit einer Diagnose aussortiert – nicht in eine Eliteschule, sondern in eine Behinderten-Sonderschule – denn ohne Haben sind sie nichts.

Ein degeneratiertes Volk.
eine sterbende Kultur.

mit wenigen Ausnahmen, die auch hier im Internet verzweifelt versuchen, die Masse anzusprechen, sie aufzuwecken – sie aufzuklären – aber da ist nichts.

Die Masse der Degenerierten sind glücklich mit polierten Fingernägeln und schön glänzenden roten Lackschuhchen. . . ihre Welt ist vollkommen . .
nur die Welt der Intelligenten nicht.

Wie groß ist Angela Merkel ? 1,50 ? oder 1,55 ?

Reicht gerade aus, um Wichtig zu spielen und die Puppen tanzen zu lassen.

Sicher gehört zur Intelligenz auch noch zwei andere wichtige Aspekte: Das ist die Bildung – und das ist die Persönlichkeitsreife.

mir ist jetzt schon ein paar mal aufgefallen, dass Fische-Geborene in der Psychiatrie ermordet werden. . . weil sie aufgrund ihrer vielen Inkarnationen – also Erfahrungen mit dieser dummen Geld-Welt und Haben Gott nicht klar kommen oder weil sie sich nicht verständlich machen können ?!

Fact ist, dass diese Barbara Werneburg nicht von Bildung hält. „Dazu ist Psychiatrie nicht da“ Allerdings steht Bildung im Strafgesetzbuch – genauso wie das Recht auf Leben und das Recht auf Unversehrtheit des Körpers und alles das kennt Frau Werneburg nicht. Ihre angeborene Auffassungsgabe wäre mit solchen Gesetzestexten überfordert.
Aber ihren kleinkindlichen Spieltrieb nennt der vorsitzende Richter Funke von der Strafvollzugskammer Mühlhausen „ärztliche Gesichtspunkte“ – und schließt selbst die Geltung der Gesetzlichkeiten aus – um den ärztlichen Gesichtspunkten Geltung zu verschaffen.

Das lässt auf den IQ dieses Richters schließen – der nicht höher sein kann als der der Klinik-Vertreter in ihrer dümmlichen Einfalt.

Wenn ich das hier schreibe – komme ich mir vor wie das Kind in dem Märchen „des Kaisers neue Kleider“ was dann ruft: „Aber der hat ja gar nichts an“.

Aus der traumatisierten Verletzung heraus habe ich mich immer wieder gefragt – warum und weshalb und ginge es auch nicht anders, was läuft da falsch und wie könnte man das ändern. . .

Man kann es nicht ändern – was sterben will, muss man sterben lassen.

Aufgrund der erlittenen Folterungen meines Sohnes ergab sich für mich die Aufgabe des rufenden Kindes.“ aber die Psychiater sind doch unreife verantwortungslose Idioten“ Sie sollten einen Behindertenausweis ans Revers geheftet bekommen mit der Aufschrift „VORSICHT TÖDLICH – halten Sie Abstand“

Und das tue ich seit August 2010 – auf Holgers Wunsch – nachdem er alle Hoffnungen verloren hatte, jemals ungeschädigt davon zu kommen.

Nenne die Website „Kabale – Intrigen“.
Holger Zierd war ein Fischgeborener, ein weiser, wissender junger Mann“.

Sie haben das sicher auch schon an seinem Gebet „Hoffnung“ erfassen können . . .
legen Sie das mal neben das unrealistische Gesülze einer psychiatrischen Diagnose oder Gutachtens.

Ich weis nicht, ob die Täter schlimmer sind als die Zuhälter oder als die Schweiger.
Aber ich weis genau, dass Psychiatrie ein Bestandteil dieser sterbenden versinkenden christlichen deutschen Kultur ist.

Möge Gott uns gnädig sein.

Wir haben die Hölle verdient.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s