im Auftrag des Staates ?

Ein Experte für Psyche sollte die Hilfesuchenden zum Nachdenken anregen, bei der Wahrnehmung der sinnlichen Erfassung der Welt unerstützen, die Gefühle akzeptieren und den Ausdruck von Gefühlen in eine richtige Form bringen helfen.
Ein Experte für Psyche müsste ein Pädagoge sein – ein Heil-Pädagoge, ein Zuhörer.
Ein PsychoExperte darf aber niemals ein Drogendaeler, ein Gewalttäter, ein Vergewaltiger, ein Lügner, ein Verleumder oder Beschimpfender und Herabsetzender sein – denn dass sind Zerstörer,Tyrannen, das Böse selbst.
Das Böse induziert das Gute, es ruft das Gute wach – es provoziert das Gute hervor – aber was nützt das, wenn der Mensch nicht erkennen kann, weil seine Sinne chemisch betäubt sind und die Nerven chemisch gelähmt. Wenn das Böse Gutes aufweckt und aktiviert , dann sollte doch das Gute letztendlich gestärkt daraus hervorgehen. Aber Psychiatrie tötet. Da kommt kein Mensch mehr lebend raus. Selbst die wenigen Überlebenden sind kaum noch lebensfähig. Sie haben Anst, sie sind chemisch abhängig, sie isolieren sich und werden isoliert, sie sind nicht arbeitsfähig und nicht liebesfähig, weil sie nur an den traumatischen Erfahrungen zu knappern haben.
Psychiatrrie ist eine chemische Vernichtungsmaschinerie. eine Folterkammer im Dienste der Macht und des Kapitals – das Gegenteil von menschlich oder Heilung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s