Vertrauen ?

würden Sie sich einer sogenannten ‚Ärztin anvertrauen – die es fertig bringt, einen Menschen, den sie ihren Patienten nennt ein halbes Jahr unter starken Schmerzen herumlaufen zu lassen – wohl gemerkt in ihrer unmittelbaren Nähe, den sie dann sogar in die Isohaft steckt weil er in Anwesenheit eines Pflegers stöhnt und bei dem sich dann durch Röntgen herausstellt, dass die Schulterknochen zersplittert wurden bei der gewaltsamen Fesselung vor der Anhörung vor dem OLG Jena ?

Oder würden Sie sich einer sogenannten Ärztin anvertrauen, die erklärt, dass sie ihrem Patienten nicht mitteilt, wie die lebensgefährlichen Blutplättchen-Analyse im Laborbericht ausgefallen ist – weil dieser Patient das dann seiner Mutter sagt und die Mutter würde es dem Rechtsanwalt sagen und dann müsste sie wieder eine Stellungnahme schreiben . . . aber es wäre ja nur ein Zählfehler vom Labor . . !

Oder bringen Sie einer sogenannten Ärztin Vertrauen entgegen, die einen Patienten mit Chemikalien in Überdosierung so zerstört, dass er immer mehr abmagert – und dann dem lebenslänglichen Vegetarier Fleischverzehr verordnet anstatt ihre Vergiftung einzustellen . . .

Oder wollen Sie von einer sogenannten Ärztin be-handelt werden, die sie jedes Mal, wenn eine Gerichstermin zur Anhörung ansteht gewaltsam fesseln lässt, ins Koma spritzt bis sie in einem ganz grausemen Zustand sind und dann noch verhöhnt und erklärt, dass wurden Sie nur simulieren ? Oder möchten Sie von einer sogenannten Ärztin 3 lange Monate in eine sterile Isozelle gesperrt werden nur damit sie deren schlecht bekömmlichen Nervengifte schlucken . . . ?
Und lesen Sie erst mal deren Lügen, die sie im Klinikbericht niederschreibt – aber wohlweislich erst kurz vor dem Gerichtstermin hergibt, dass dem Patienten noch das Graiuen im Darm sitzt wenn schon die Richterin sagt: Sie müssen aber ihre Medikamente nehmen – warum nehmen Sie Ihre Medikamente nicht ? die brauchen Sie doch – weil unter dieser Vergiftung nichts mehr geht. . . darum !!!

Und nun erklärt diese sogenannte Ärztin doch tatsächlich – sie wäre beleidigt worden, weil das nun im Internet zu lesen ist. . . dass ihr Patient von ihrer tollen Therapie jämmerlich verreckt ist.-

https://www.pravda-tv.com/2013/05/psychopharmaka-sind-oft-die-wahre-quelle-fur-amoklaufe-und-gewalt/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s