BERICHT AN DIE DEUTSCHE REGIERUNG ÜBER DEN BESUCH DES EUROPÄISCHEN AUSSCHUSSES ZUR VERHÜTUNG VON FOLTER UND UNMENSCHLICHER ODER ERNIEDRIGENDER BEHANDLUNG ODER STRAFE IN DEUTSCHLAND (CPT) VOM 25. NOVEMBER BIS ZUM 7. DEZEMBER 2015

https://rm.coe.int/168071803c

wo ist die Forderung nach Abschaffung des Nazi-§ 63 ?
 Empfehlungen werden von deutschen Psychiatern und Politikern – erfahrungsgemäß mit Lügen beantwortet – alles gut – wir sind ja so perfekt. . .
 So lange Psychiater, ihre ausführenden Handlanger und Richter nicht zur Verantwortung gezogen werden für ihr Tun – wird es keine Änderung geben und werden weiter Menschen gefoltert und sterben.
Hier noch einmal die Antwort der Staatsanwaltschaft Thüringens auf die Strafanzeigen des RA wegen Körperverletzung und Mord: „Sie müssen nicht ermitteln, da die Täter dem Geschädigten eine Diagnose erfunden haben“. Erfunden – denn ohne Untersuchung und ohne med.Befund ist jede psychiatrische Diagnose nur Nonsens, blödsinniges Gefasel für ein profitables Geschäft.-
 Auch diese Besucherkommision des Europarates zweifelt die Verletzung der Würde des Menschen durch Psychiatrie und Freiheitsentzug nicht an. Ist daher nur eine wirkungslose Formalie.
 Das herrschende Recht ist immer das Recht der Herrschenden – es kommt aber darauf an,  die Herrschaft als solches abzuschaffen und von Fremdbestimmung zur Selbstbestimmung zu wechseln – weil wir erwachsen sind und verantwortungsfähig !.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s