Chemotherapie – mit Zwang geplant

Nach der Anhörung zum neuen Foltergesetzentwurf am 26.4. berichtete das von Behinderten viel gelesene Nachtrichten-Portal „Kobinet“ 2 x sehr solidarisch:
Chemotherapie? Jetzt mit Zwang geplant.
Ausweitung von Zwangsbehandlungen verhindern. Interview mit Martin Lindheimer
Sobald das Wortprotokoll vorliegt, werden wir von den wenigen Höhepunkten der Anhörung berichten.

Martin Lindheimer hat inzwischen eine Online-Petition gestartet, die zielgenau an den Rechtsausschuss im Bundestag gerichtet ist und hier online unterzeichnet werden kann:
https://www.change.org/p/rechtsausschuss-im-bundestag-%C3%A4rztliche-behandlungen-sollen-freiwillig-bleiben?
Außerdem fordert der BPE dazu auf, die Abgeordneten des jeweiligen Wahlkreises kurzfristig zu besuchen, über die geplante Horrorgesetzgebung zu informieren und gegen sie zu protestieren.
Wir bitten unsere Leserinnen und Leser das eine, oder das andere, oder am besten beides zu tun.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s