Die Besoldung von Ärzten und drogendealenden Psychiatern durch big pharma gefordert

Warum werden sogenannte Ärzte und drogendealende Psychiater nicht von big pharma besoldet ? Vertreten sie doch in den meisten Fällen deren Interesse und erwirtschaften für die Profit.

 die Chemikalien genannten Medikamente sind wahrlich teuer genug, dass da auch noch der Sold der Vermarkter bezahlt werden kann – in allen anderen Industriebetrieben funktioniert doch das auch so, dass der Vertrieb im Preis kalkuliert ist – und nicht extra aus einem zwangseingetriebenen Beitragstöpfchen der Opfer und potentiellen Opfer finanziert wird. Stellen Sie sich vor, es gibt eine Zwangsversicherung für Autoreparaturen oder eine Zwangsversicherung für den Friseur oder für die Gaststätten. . . .
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s