der Sündenfall

Mit dem „Sündenfall“ ist die Lüge in die Welt gekommen.

1.
Was ist „Sünden-fall“?
Ein Teil der Menschheit ist von (DER) Krankheit / (DEM) „Übel“ be-fall-en, ist dem „Bösen“ ver-fall-en. Das geschah NICHT durch das, was mit der „Verführung“ bei Adam und EVA symbolisch dargestellt wird, sondern schon vorher: In der Story über Adam und LILITH, und zwar mit der „Veränderung“ und dem „Verschwinden“ von Lilith. Darin sehe ich die Ursache der Verführbarkeit des Menschen, der durch Adam und Eva symbolisch dargestellt wird.
Adam und Eva waren nicht DIE „ersten MenschEN“.
Der wahrhaft „erste Mensch“ wird durch Adam und LILITH dargestellt – diese beiden sind die SYMBOLE / Symbolfiguren für den männlichen und weiblichen Bewußtseins-Aspekt / -Teil. Und dieser „erste Mensch“ war bei seiner Erschaffung gesund und vollkommen. Die Unvollkommenheit kam durch das Eintreten DER Krankheit, die ich die „Kollektive Zivilisations-Neurose“ (KZN) nenne (in Anlehnung an den in der Soziologie bekannten (Gattungs-)Begriff „kollektive Neurose“.
Etliche Fachleute mit Durchblick haben das Phänomen / Problem in den letzten ca. 120 Jahren beschrieben: S. Freud, W. Reich, E. Fromm, C.Meves, A. Gruen und noch einige weiere.

2. Was ist (die) „Lüge“?
Das meint nicht nur eine einzelne falsche Information, sondern eine sehr komplexe, weitgehende, „Lebens-Lüge“; ein (Ab-)Getrenntsein von der Wahrheit des Lebens / Seins.
So, wie eine Raupe noch nicht die Wahrheit des wahren Lebens / Seins kennt, die sich erst im Schmetterling offenbart, wissen die allermeisten Menschen der „zivilisierten Gesellschaft“ noch nicht, was / wie das wahre Leben / Sein ist.
Diese fast allumfassende Lüge (in) der modernen zivilisierten Gesellschaft erweist sich vor allem in der Ent-fremdung von den früheren Kulten / Riten, durch die die geistig-seelische Transformation / Verwandlung von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Für den Großbereich „Germaniens“ kam die Entfremdung – zusammen mit DER Krankheit, der KZN – durch die RÖMER zu uns. Die waren auch schon entfremdet – wie alle untergegangenen „Hochkulturen“ der nachvollziehbaren Geschichte – also etwa 10.000 Jahre. Eventuell ist die KZN aber auch schon vor 74.000 Jahren ausgebrochen.

3. Warum ändern wir das nicht („einfach“)?
Die KZN ist die schlimmste Störung / Krankheit überhaupt. Primär ist sie eine Angst- / Unsicherheits-Störung – und diese Angst verhindert auch das Erkennen(-können / -wollen) der eigenen – „unbequemen“ – Wahrheit. Hinter der KZN steckt allermeist ein früh traumatisiertes / seelisch verletztes KIND, dessen seelische Verletzung naturwidrig keine Heilung fand. Das ist der bei dieser Krankheit besonders „vertrackte“ Zusammenhang.
Die Befallenen sind im Bewußtseinsbereich (ab-)getrennt / abgesondert (daher: „Sünde“) von der „Seelen-Energie“, der Lebens-Energie, Liebe, Kraft der (Selbst-)Heilung, Kraft des Friedens, usw. – obwohl diese Kraft DA ist. Aber sie muß „aktiviert“ werden, um wirksam werden zu können. Die Seele / Kraft braucht gewissermaßen den „Auftrag“ des Menschen, um aktiv werden zu können / dürfen.
Denn im Universum gilt das Gesetz des Freien Willens – und so gibt es also keine „Zwangs-Erlösung“ oder „-Beglückung“. Der körperlich-materielle Teil des Menschen muß willens / einverstanden sein mit dem „Eingriff“ der Seele.
Denn (DIE) HEILUNG ist nicht nur das Beseitigen eines Symptoms, sondern DIE „Ganzwerdung“ des Menschen. Und die muß jeder selbst entscheiden und TUN.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s