das Leben – auch in D ist international geworden – und die Front muss neu definiert werden.

Insasse wird in den Psychiatrien und Forensik niemand genannt – wohl aber Bekloppter, Behinderter, Gestörter, Geisteskranker . . . und Nichtzurechnungsfähiger. und damit ohne Berechtigung auf LEBEN . . . Hatten wir schon . . . solche Perversitäten hat sich diese christliche Kirche schon öfter ausgedacht – Inquisition, Euthanasie, Psychiatrie – „Wie die Kirche die Nächstenliebe vermarktet“. Horst Herrmann – und lies auch „Sex und Folter in der Kirche – 2000 Jahre Folter im Namen Gottes“ ebenda.
Deutschland schafft sich ab – und die Psychiater und Juristen sind mit den Polizisten die Handlanger.
Aber – die Migranten müssen nicht meinen, dass sie nun mit offenen Armen empfangen und geliebt werden – weit gefehlt – sie haben nur weniger Erfahrungen mit diesem System der politischen Entmündigung und sind leichter ausbeutbar. . . Ohne Rechte und ohne Erfahrungen – sind sie die perfekten Sklaven und das macht sie so wertvoll für die Reichen und Ausbeuter . . .
Anstatt wehrlose und arglose Normalsterbliche auf den Straßen anzugreifen sollten die „Gäste“ doch besser direkt mit den Bahnhofsklatschern und Kirchen/Staatsvertretern Kontakt aufnehmen und erste Erfahrungen sammeln. Es könnte für ihr Überleben wichtig werden.
Denn die Herrschenden in DEUTSCH sind keine andere – als diejenigen, die NATO-Söldner bewaffnet in ihre Heimat senden, um diese zu zerstören.
Wenn heute die Ausbeutungsverhältnisse und internationalen Wirtschaften so undurchschaubar verzwickt sind – dann bedeutet das gleichzeitig, dass sie auf der Welt immer und überall die Gleichen sind. Und so sind auch die Feinde des Lebens für uns ALLE die Gleichen – egal in welchem Land wir zu Hause sind oder leben.
Die Internationale erkämpft das Menschenrecht . . . Völker hört die Signale – auf zum letzten Gefecht. . . . nur heute gibt es keine Front. . . hier gut und drüben böse – so nicht. . . man muss schon mehr tun, um Gut und Böse zu erkennen und sich vor den Richtigen Feinden zu schützen.
Die Flüchtlinge oder Migranten sehe ich nicht als meine Feinde – sondern all diejenigen, die auf diese oder jener Weise zum Leiden und Qual, zum Tod meines Sohnes beigetragen haben. . . und noch heute die Ohren und Augen verstopfen vor der Wahrheit.
Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient. . . . diesen Satz sollte kein Deutscher vergessen – nicht nur die heutige Regierung, sondern auch die gestrigen – die die heutige Situation zu verantworten haben. . . Und so lange die Macht und der Einfluss dieser Macht-geilen christlichen Kirche noch immer nicht erkannt wird – so lange werden nur Marionetten ausgetauscht – aber nichts verändert !“. Wer die Welt verändern will – muss sich selbst verändern !. Das eigene Denken, Fühlen, Handeln.
Dieser deutsche Staat existiert nicht – und das ist unsere Chance. Das ist eine große Chance . . . denn „Staat“ ist nur eine römische Gesellschaftsordnung der Sklaverei. Die Kelten und Germanen brauchten keinen STAAT . . . sie lebten mit und in der Natur. . . bescheidener als heute und sicher viel arbeitsreicher – aber auch glücklicher und zusammen . nicht gegeneinander.
Ich bin Mensch . . . und Du ?
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s