Lohnsteuer in D zu hoch

: Ausgabe vom 12.04.2017, Seite 5 / Inland

BRD: Hohe Abgaben auf Einkommen aus Arbeit

Berlin. Die Steuer- und Abgabenlast auf Arbeitseinkommen ist in Deutschland so hoch wie in fast keinem anderen Land der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Für einen alleinstehenden Durchschnittsverdiener lag sie im Jahr 2016 laut einer am Dienstag in Berlin vorgelegten OECD-Studie bei 49,4 Prozent. Das sei nach Belgien der zweithöchste Wert der 35 Mitgliedsländer der Organisation. 2015 hatte Deutschland noch auf Rang drei gelegen.

Für einen verheirateten Alleinverdiener mit zwei Kindern sieht es durch Zuschüsse wie Kindergeld und Steuervorteile besser aus. Für sein Arbeitseinkommen habe 2016 die Steuer- und Abgabenlast 34 Prozent betragen. (Reuters/jW)

In der DDR zahlten Lohnempfänger 4 % Steuer, Gehaltsempfänger 16 %

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s