wo ist die Schule des Lebens ?

Wie viel Freiheit braucht ein junger Mensch, um sich selbst zu finden, um zu erfahren, welche Gaben er mitbringt, was er kann oder will.

Wie viel Toleranz braucht ein junger Mensch – um sich selbst auszuprobieren ?

Mal hier mal da zu schauen, mal hier mal da mitzumachen, mal hier mal da aktiv zu sein.

Wo ist die Schule des Lebens ?

In einer Psychiatrie ganz sicher nicht. und unter Staatsgewalt auch nicht – nicht mal unter Drogen oder unter dem Einfluss ärztlich verordneter chemischer Nervengifte .

„Das Mädchen macht die Natur zur Frau – aber den Jungen muss die Gesellschaft zum Mann machen“ – wo ist diese Gesellschaft ?

Beim Militär bestimmt nicht und im Krieg auch nicht.

Und doch ist die Persönlichkeitsreife das einzig gültige und akzeptable Lebensziel .

aber dazu braucht es einen Toleranzbereich, dazu braucht es Freiheit – aber dazu braucht es auch Mentoren und Dozenten und liebevolle Aufmerksamkeit der Anderen.

Das Spiegelbild in den Re-Aktionen der Mit-Menschen.

Erkenne Dich selbst. . . Wie groß ist die Welt –

oder wie kleinkariert ist das Denkmodell dieser christlichen Kultur.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s