das Ur-Prinzip der Sexualität

Das Urprinzip der Sexualität

Das Thema ist grundsätzlicher Natur in dieser christlichen Kultur – wo Begierde vielerorten zur Gier – zur Habgier geworden ist.

Siehe „Haben und Sein“ Erich Fromm und

„Sex und Folter in der Kirche 2000 Jahre Folter im Namen Gottes“ Horst Herrmann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s