wenn die Öffentlichkeit für dumm verkauft wird.

Comentários
Rosel Zierd die Richterin im Amtsgericht Schweinfurt erklärte, dass sie ja Zwangsunterbringung beschließen musste, weil die Psychiaterin das gesagt hatte.
die Psychiaterin von Werneck erklärte,sie müsse ja zwangsmedikatieren – weil die Richterin das beschlossen hätte. . .
Die Verantwortung immer auf den anderen zuschieben – scheint mir keine Empfehlung zu sein – denn beide Psychiaterin und Richterin erzeugen den Eindruck, dass sie nicht zurechnungsfähig sind und ganz sicher überfordert . .. Sie sollten doch besser noch einmal den Kindergarten besuchen.
Das gleiche erfuhren wir in Bad Salzungen – auch da war der Richter Manges nicht fähig, seiner Wahrnehmung zu trauen oder aber er hatte keinerlei Vorstellung von normalem menschlichen Dasein. Denn trotz dem desolaten Zustand in der Fesselung und chemischen Entartung des Gefangenen beschloss er – den Psychiatern zu gefallen – die Fortsetzung der Folter.
und siehe da – auch in Mühlhausen lief es nicht anders ab – der Richter  hebelte sämtlich Gesetze aus – für die ärztlichen Gesichtspunkte .
Der politische Hinweis auf richterliche Genehmigung oder Anordnung ist also nur Blendwerk für blöde Öffentlichkeit – die alles glauben, was sie gesagt bekommen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s