Wasser

Frank Poschau Wasser

Sauber prickelnd, frisch, klar,
immer fließend zur Verfügung,
nicht beachtet – nicht mehr da,
wird das Leben zur Prüfung.

Größter Bestandteil im Leben,
Lebensmittel, Bürgerrecht,
nicht in fremde Hände geben,
machen wir uns zum Knecht.

Wasser wird verdrecken,
wie in anderen Ländern eigen,
für Profit Fremder verrecken,
Keime, Gifte, Aktien steigen.

Politiker im Wachstumswahn,
Privatisierung der Grundrechte,
Adenauer hätte sowas nie getan,
was unseren Untergang brächte.

Wenn Politiker verdienen wollen,
nehmen sie was wir brauchen,
sich mit Spekulanten tollen,
uns in Gülle untertauchen.

Volksdichter
Frank Poschau

Advertisements

ohne Mitgefühl sind wir kein Volk

http://www.srf.ch/kultur/gesellschaft-religion/arno-gruen-ueber-den-verlust-des-mitgefuehls

Wir wurden als Orginale geboren und sterben als Kopie.

Arno Gruen ist nicht müde, Liebe und Mitgefühl als die Säulen des Menschseins auszumachen.

Arno Gruen liefert ein leidenschaftliches Plädoyer für Empathie, eigentlich eine angeborene Eigenschaft, die dem modernen Menschen im Laufe der ersten zwei Lebensjahre abhanden kommt.

Der Verlust des Mitgefühls entsteht, weil der Mensch von Anfang an lernt: Kampf und Konkurrenz sind die Triebkräfte des Daseins. Kinder lernen Feind-Denken. Andere Bewusstseinszustände werden als naiv eingestuft, als unrealistisch, als schwach. Empathische, dem Menschen zugewandte Wahrnehmungen werden unterdrückt und unser Bewusstsein wird auf abstrakte kognitive Ideen, über das, was Realität ist, reduziert.

Gruen meint: Diese Zivilisation produziert Menschen, die standardisiert sind, die Angst haben, als Aussenseiter zu gelten. Und das, obwohl sich alle heute für Individualisten halten.

Denn Arno Gruen ist sich sicher: Der Mensch ist von Anfang an gut. Und wir unterliegen einem Irrtum, wenn wir glauben, das Leben sei ein einziger Kampf und es ginge ums Fressen und Gefressen werden. «Homo homini lupus est» («Der Mensch ist den Menschen ein Wolf») ist gemäss Gruen kein natürliches Gesetz, sondern ein von Menschen gemachtes und unhinterfragtes Konzept.

Gruen will einen Perspektivenwechsel. Weg von den Standardeinstellungen im Kopf.

Wir haben verlernt, autonom zu denken und zu fühlen, unabhängig davon, was in unserem Bewusstsein verhaftet ist. Wir staunen darüber, wie stark die Denkmuster sind, die Erziehung und sozialer Wirklichkeit zugrunde liegen. Sie werden nicht mehr hinterfragt. Der alltägliche Kampf wird als «naturgegeben» hingenommen.

Und nun sagen Sie nochmal, dass Menschen, die da nicht mitgehen wollen und können psychisch gestört wären oder depressiv oder bipolar gestört.

Sollten die Psychiater und ihre Zuhälter und Zuschläger nicht besser therapiert werden, als die Opfer dieser Ellenbogengesellschaft ?

Ver-rückt – so der schweizer Arzt Dr. R. Dahlke bedeutet aus der Masse herausgerückt.  das ist doch was Gutes – wenn man bedenkt wer die Masse bildet !

 

so gehts nicht weiter

die meisten Leute haben sich nun eingeschossen gegen Angela Merkel und merken gar nicht, dass da grundsätzlich was im argen liegt. . . nämlich Politik und Staatsgewalt als solche. /global denken und lokal entscheiden)
Wir brauchen Volksentscheide auf allen Verwaltungsebenen !.
Bis wir uns selbst so verändert /gebildet haben, dass wir als gereifte Persönlichkeiten die Verantwortung selbst übernehmen und tragen können. . .
Wir ändern die Welt, indem wir uns selbst ändern.
Und dazu gehört – dass wir wahrnehmen, wie uns Erziehung verzogen hat Wahrnehmen heißt nicht verurteilen der Eltern, weil dies ja wieder nur im Vergangenen bindet – wir aber alle Kraft und Aufmerksamkeit für unseres neugefundene natürliche menschliches Sein brauchen. . .
Nicht die Alten sind schuld – sondern wir selbst, wenn wir nach dem 21. Lebensjahr verabsäumen über Persönlichkeitsentwicklung nachzudenken.

Dabei nützt es überhaupt nichts, wenn Psycho-Irgendwas uns ihre einstudierten Theorien mitteilen, wie wir sein sollen oder denken müssen oder nicht machen dürfen . ..
Hilf Dir selbst – sonst wird Dir geholfen !.

Wer überprüft die Zurechnungsfähigkeit der Psychiater ?

Wer überprüft die Zurechnungsfähigkeit der Psychiater ? weil wir wissen, wie schädlich Allmacht wirkt sowohl für deren gefangenen Opfer als auch für diese größenwahnsinnigen Übergötter selbst. Wer überprüft die Zurechnungsfähigkeit der Psychiater ? Dr. R. Dahlke: „Psychiater wissen dass mit ihnen etwas nicht stimmt – deshalb haben sie diesen Beruf gewählt“ Nur leider sind sie in ihrer Arroganz und Ignoranz nicht fähig ihr Spiegelbild anzuschauen und wahr zu nehmen. . .

Wenn Psychiater was von der menschlichen Psyche wüssten  wäre sie keine Psychiater. Und vor allem keine Drogendealer für big pharma

in unserer polaren Welt vernichten die Größenwahnsinnigen ihren Gegenpol .und kippen damit die Ebene auf der sie selbst stehen.

Impfschaden – und kein Einzelfall

Ronny Ludewigs Foto.
Ronny Ludewig

Zum heulen ist das… „frown“-Emoticon

Ich bin Rosa und wegen der 6-fach-Impfung beim Kinderarzt jetzt zu 100% schwerbehindert

Mein Vater hat beim Sozialgericht Leipzig nun die Anerkennung des Impfschadens erkämpft. Damit soll auch anderen Eltern, mit deren Gutgläubigkeit und Unwissenheit man gespielt hat, Mut gemacht werden!

Der unglaubliche Fall der kleinen Rosa – einer von tausenden Impfschäden (und Impf-Toten) in Deutschland jährlich. Auch in den anderen Fällen lassen sich die Impf-Ärzte, Impf-Politiker und Impf-Behörden nicht mehr bei den Eltern blicken, sie zahlen weder die Therapien, die oft nur Heilpraktiker ausführen, da es keine schulmedizinische Impfschadenbehandlung gibt, noch kommen sie zur Beerdigung der vielen, ungezählten, namenlosen impf-toten Kleinkinder.

Impfschaden-Bericht von Rosa:
http://amadelio.org/av/dedoc/RM_2013_portfolio_DE_l.pdf

Chronologie:
http://amadelio.org/av/doc/RM_2013_09_chronologie_l.pdf

Gutachten:
http://amadelio.org/av/dedoc/RM_2011_03_gutachten_BL.pdf

Urteil:
http://amadelio.org/av/dedoc/D_2013-02-urteil-rosa_BL.pdf

Flyer:
http://amadelio.org/av/dedoc/RM_proof-flyer_DE_l.pdf

Petition zum Mitzeichnen:
https://www.change.org/…/dr-sebastian-keymer-%C3%BCbernehme…

gefunden auf: http://www.impfen-nein-danke.de/

Teile mit uns diesen Beitrag, wenn du der selben Meinung bist!

besucht auch unsere Frieden rockt Seite und Gruppen,

https://www.facebook.com/groups/frieden.rockt.offizielle.gruppe/
https://www.facebook.com/groups/frieden.rockt.austria.offizielle.gruppe/
https://www.facebook.com/groups/friedenrockt.schweiz.offizielle.Gruppe/
https://www.facebook.com/groups/frieden.rockt.aktionen.flashmobs/
https://www.facebook.com/groups/FR.InfoundDiskussionsgruppe/

insgesamt weit über 18tausend Mitglieder freuen sich auf euch „heart“-Emoticon

‪#‎friedenrockt‬ ‪#‎Frieden‬ ‪#‎LichtundLiebe‬ ‪#‎Revolution‬ ‪#‎Wahrheit‬ ‪#‎Musik‬ ‪#‎Gesundheit‬‪#‎TierundUmweltschutz‬ ‪#‎Gerechtigkeit‬

Volksentscheide auf allen Verwaltungsebenen

Lösung aller Probleme .. Stimmt bitte ab für eine Verfassung (Wir haben nur das GG was selbst schon nicht mehr greift und keine Verfassung) und wir Volk gehen unseren eigenen Weg in die Freiheit .. das SYSTEM muß weg, wenn sich was ändern soll. .. Für Leute die nicht verstehen was gemeint ist,..es ändert sich Alles, auch die Regierung. Nach VOLKES WAHL können wir einen neuen Staat gründen ohne Altlasten, Schulden, Besatzung und Knebelverträgen. ..Bitte bleibt ruhig, wachsam und besonnen, haltet Euch stets die Geschichte der Ukraine vor Augen, denn das ist das Ziel auch hier damit es zum Bürgerkrieg kommt und dann der totale Krieg. Wir können das friedlicher und effektvoller lösen. ..Stimmt ab, es ist online so wie schriftlich möglich. Deutschland hat es allein in der Hand, nur von Deutschland hängt der WELTFRIEDEN ab. https://www.xn--vom-volk-frs-volk-c3b.de/

wenn menschliche Organe zur Handesware werden.

Dr. med. Max-Otto Bruker, Arzt für Innere Medizin und Bestsellerautor (30 Bücher mit mehr als 3 Millionen Auflage) sagt:
„Heute gilt – wie absurd – der „Hirntod“ als Gesamttod, obwohl keine ausreichenden Beweise dafür vorliegen.

Auf diese Weise wurde durch die Gesetzgebung ein Freispruch für alle „Handlanger“ dieses „Mordsgeschäfts“ erreicht.

Ich schäme mich für den Ärztestand, dass nicht alle Kolleginnen und Kollegen aufstehen und laut NEIN sagen zu der Art der Aufklärung über die Organtransplantation.

Sie befürworten damit stillschweigend ein dunkles Geschäft, das unethisch und unmoralisch betrieben wird.

Es setzt sich über die Menschenwürde hinweg und nimmt eine Tötung des Lebenden billigend in Kauf. Von dieser Art der Geschäftemacherei distanziere ich mich auf das Schärfste …

DIE SCHNEIDEN LEBENDIGE MENSCHEN AUF!!!
Zitat von http://www.organosprotection.com/medrecht_at.html
„Es tut sich die Frage auf: „Was passiert denn, wenn dem „Toten“ keine Betäubungsmittel gegeben werden, er nicht festgeschnallt und die Muskeln nicht regungslos gemacht werden?“ Nun, es kann zum sogenannten Lazarus Syndrom kommen, das heißt, der Patient zuckt, hebt einen Arm oder versucht sich aufzurichten oder wegzudrehen. Der „Tote“ wohlgemerkt. Diese Signale sind dieselben, die sich bei einem Menschen zeigen, der starke Schmerzen erleidet. Bei vielen wurden vom Personal auch Bewegungen, ähnlich wie Abwehrbewegungen, gesehen, wenn der Chirurg das Skalpell ansetzt.
Solche Bewegungen werden bei rund ¾ aller „Hirntoten“ beobachtet.
Tatsächlich noch makabrer wird es aber dennoch jetzt. Der erste Schnitt …
Der „Tote“ wird nun vom Hals bis zum Schambein aufgeschnitten. Was aber nun passiert, darüber wurde kein Organspender je unterrichtet!
Der „Leiche“ schnellt der Blutdruck nach oben, die Herzfrequenz steigt signifikant an, das Adrenalin (unser Fluchthormon – nicht wie immer fälschlich Kampfhormon bezeichnet) schnellt nach oben. Ebenso Rötungen im Gesicht bzw. flächenhafte Rötungen am Körper passieren, ebenso wie das die „Leiche“ zu schwitzen beginnt, es zu Gesichtsverzerrungen wie bei starken Schmerzen kommt.“…“

Fakten zur Organspendesituation in Österreich für In- und Ausländer. Organos ist eine ehrenamtliche Organisation, die über die Fakten und Schattenseiten der…
ORGANOSPROTECTION.COM